Illettrismus und neue Technologien

Projekt

Die Projektstruktur vernetzte zum einen verschiedene Institutionen in der deutschsprachigen Schweiz und der Romandie, die sich an der Bekämpfung des Illettrismus und an der Nachholbildung beteiligen. Zum anderen ermöglichte sie, dass Ergebnisse aus der Entwicklungs- und der Forschungsarbeit in der Praxis der Nachholbildung sowie für die Weiterbildung der KursleiterInnen genutzt werden konnten.


Das Projekt gliederte sich in folgende Teilprojekte:

 

Projektgrafik

   

(klicken Sie auf das Bild, um die Projektgrafik vergrössert darzustellen)

 

Der Projektbericht zum Download